Willkommen auf der Seite des Museumsbunkers Emilie und den Westbefestigungen B-W

Der Westwall  gebaut ab 1936 erstreckte er sich von Kleve bis nach Basel . Gebaut wurden ca. bis 1940 ca. 18000 Bunkeranlagen , nach dem Krieg wurden alleine in Ba-Wü ca. 95 % aller Bauwerke gesprengt , beseitigt oder überdet .

Dieser Regelbau 11 in Neuried - Altenheim hat diese Beseitigungswelle ( die übbrigens bis heute noch andauert ) überlebt und ist mit einigen Kratzern davon gekommen ( gesprengte Gewehrscharten und Betonverfüllung ) .

Weitere Infos gibt es gerne bei einer ausführlichen Führung durch das Bauwerk .

Der Bunker ist auf Anfrage für sie geöffnet , schreiben oder rufen sie uns einfach an zwecks Termin .



Aktuelles :


Neues zum Thema Öffnung

Der Museumbunker Emilie bleibt trotz Lockerungen weiterhin geschlossen .

Grund hierfür ist die von der Landeregierung bestimmten Besucherbeschränkungen auf 4 Personen plus Gästeführer , und der Maskenpflicht während der ganzen Führung .

Aufgrund des Kosten - Nutzenfaktor ist es für uns nicht möglich den Bunker zu öffnen da wir die Führungen auf Spendenbasis machen und unsere Gästeführer eine kleine Aufwandsentschädigung aus diesen Spenden erhalten , Desinfektionsmittel angeschafft werden muss und die angefassten Einstiegshilfen regelmäßig aufwändig gereinigt werden müssten haben wir uns entschlossen den Bunker weiterhin für Besucher geschlossen zu halten .

Auch ist unser Bunker nicht ausreichend belüftet und die Maskenpflicht erschwert weiteres Atmen in unserem Bauwerk , wenn hier ein Besucher zu schaden kommen würde wäre das nicht so toll .

Sobald es neue Regelungen gibt die , die Maskenpflicht ausschließt , und eine Besucherbeschränkung aufgehoben werden kann . Werden wir sie natürlich den Bunker wieder für sie regulär öffnen und darüber auf unserere Homepage und Sozialmedia Informieren .

Da aber Treffen mit 2 Haushalten nun möglich ist werden wir die geschlossene Zeit nutzen um den Bunker und die Ausstellung im Bunker etwas zu verändern , und einige schönheitsreperaturen durchführen .


Neue Bilder online !

Unter der Sparte Restaurierung gibt es eine neue Gallerie über die Rekonstruktion der MG - Scharte am Kampfraum schaut doch mal rein !


Museumsbunker bis auf weiteres Geschlossen !!!

Aufgrund des  Corona Viruses und der neusten Gesetze in Ba -Wü sind wir leider gezwungen den Bunker bis auf weiteres für Besucher zu schließen . Wir werden sie hier Informieren  sobald wieder Führungen möglich sind .

 

bis dahin bleibt alle Gesund .

 

Mfg das Team vom Museumsbunker Emilie e.V.


Scheine Für Vereine !

Es ist wieder so weit , bei Hitradio Ohr gibt es wieder Scheine für Vereine !

Bitte Stimmt für uns ab oder wenn ihr uns im Radio hört ruft uns an oder dirrekt bei Radio Ohr .

So geht es :

Unten auf das Bild drücken , unten auf abstimmen , E - Mail adresse angeben und auf den Link in der gesendeten E Mail in eurem Postfach drücken , schon zäht eure Stimme !


10 Jahre Bunker Emilie , ein Museum feiert Geburtstag


Vielen dank für den Gewinn !

Danke an Hitradio Ohr und die Teilnehmenden Volksbanken für den Gewinn von 500 euro für unsere Vereinskasse , gestern war Übergabe . Wir freuen uns sehr über den Gewinn der in die laufenden Restaurationsarbeiten geht und der Rest des Geldes für die Vorbereitungen unseres 10 Jährigen Jubiläums geht .

Herzlichen Dank im Namen unseres Vereines .


10. Bunkerfest am 17.08.2019

Am 17. August 2019 ist es endlich so weit , wir feiern unser 10 Jähriges Bunkerjubiläum am und um den Museumsbunker Emilie .

Hierzu suchen wir noch Unterstützer , ob als Sponsor oder Sachspender , oder auch als Aussteller ob Bunkermuseum , Oldtimer , oder andere Interessengemeinschaften rund um das Thema Wk 1 und 2 .

Geplant ist an diesem Tag eine große Tombola mit tollen Sachpreisen hierzu suchen wir noch weitere Sachspenden . Dazu wird es wieder unsere begehrte Gulaschsuppe aus der Feldküche sowie Getränke vor Ort geben . Dieses Jahr auch neu dabei ein Crepes Stand ! Auch einen Vortrag von F. Wein wir es an diesem Tag wieder geben , das Thema wir noch bekannt gegeben .

Wenn sie Interesse an einem Infostand oder uns mit Sach- oder Geldspenden ( gegen Spendenquittung ) an diesem Tage unterstützen wollen melden sie sich bei uns !

Der Eintritt ist wie immer frei , wir vertrauen auf Spenden .

 

Die Uhrzeiten sowie weitere Infos folgen in der nächsten Zeit .


Bitte stimmt für uns ab !

Bitte Stimmt für uns bei der Aktion von Hitradio Ohr , Scheine für Vereine ab das Geld würde unserem Verein sehr gut tun um die Restaurationsarbeiten voran zu treiben .

 

unter folgendem Link :

 

Hier Abstimmen

 

wir freuen uns über jede Stimme .

 

Die Aktion läuft vom 06.03.2019 bis zum 08.04.2019 !

 

Danke !


Neues am Bunker Emilie

Nach 9 Jahren wurde die Hauptscharte , sowie die kleine Gewehrscharte ausgegraben , seit März 2018 ist diese nun wieder sichtbar seit                                                                      über 60 Jahren unter der Erde , seit gespannt 


Der Bunker mal ganz anders genutzt

Am Sonntag den 04.12.2017 gab es eine besondere Veranstaltung im und um den Bunker Emilie , es fand hier ein Gottestdienst der besonderen Art statt , organisiert wurde das ganze von der Jugendgruppe Goodprint aus Offenburg mit der Musikband Light Up . 

Es waren zahlreiche Besucher erschienen ca. 30 interessierte fanden sich dazu ein aus allen Altersgruppen  . 

abgerundet wurde das Programm durch die Bewirtung des Bunkerteams Emilie e.V. bei Glühwein / Kaffee / Tee und Christtollen am wärmenden Feuerkorb . ( Presseartikel in der sparte Presse )


Gästebuch / bitte hinterlast doch eine Bewertung der Seite , DAnke !

Kommentare: 2
  • #2

    Frank (Donnerstag, 20 Februar 2020 06:12)

    Hallo!
    Ich bin 1980 geboren und habe seitdem bis 2008 in Altenheim gewohnt, bin ein Aldener! Trotzdem war mir die Existenz des Bunkers Emilie bis heute nicht bekannt!

    Sehr interessante und ausführliche Seite, leider finden sich in den Texten sehr viele Rechtschreib-, Komma-, Satzbau- und sonstige Fehler.

  • #1

    Jeanette und Michael (Sonntag, 17 Dezember 2017 07:04)

    Ein gelungenes und schön gemachtes Museum .
    Liebevoll und detailgetreu restauriert.
    Prima !


gerne könnte ihr unsere Seite bei Facebook u. co. teilen wir würden und sehr darüber freuen